IMPRESS dotted_line CONTACT dotted_line search dotted_line Contact dotted_line sitemap dotted_line print
583 PHP-Resource users online

Switch to another languags Deutsch aktuelle Sprache Englisch
php-resource

Maklersoftware der IWM Software AG erhält Innovationspreis-IT 2015

Berni | Neu | Beitrag gelesen 21539 gelesen

In 2015 wurde die IWM Software AG nun schon das zweite Jahr in Folge mit dem Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand ausgezeichnet. Die Jury lobte dabei vor allem den hohen Innovationsgehalt, den Nutzwert und die Ausrichtung auf den Mittelstand.

Die Lösung für Finanzdienstleister, Vertriebsmitarbeiter und mehr 

Das IWM FinanzOffice ist eine Software-Komplettlösung, die auf die Ansprüche von Finanzdienstleistern, Versicherungsmaklern, Vertriebsmitarbeitern und Honorarberatern zugeschnitten ist. Als Anbieter für Maklersoftware stellt IWM Nutzern Software-Lösungen in sämtlichen Bereichen der Finanzdienstleistungswirtschaft zur Verfügung. Es bildet den Beratungsprozess aber auch die Bestandsverwaltung und auch das Customer Relationship Management ab.

 

Die Jury der unter der Schirmherrschaft von Microsoft stehenden Veranstaltung lobten vor allem die Integrationstiefe und die durchgängige Prozessunterstützung, die damit einher geht. Weitere Neuigkeiten aus dem Umfeld der Veranstaltung und anderen Bereichen finden Sie in der Rubrik News.

Komplettsysteme und individuelle Lösungen von IWM Software

Das Portfolio von IWM Software beinhaltet Unternehmenslösungen in den Bereichen:

  • Web / App
  • Beratung
  • Verwaltung

Zudem bietet IWM Software ein Komplettangebot, das Verwaltung, Beratung und Vergleiche mit nur einem Tool ermöglicht. Damit ist es kein Problem, Daten aus der Verwaltung jederzeit direkt in die Finanzanalyse oder die Vergleichssoftware zu übergeben. Nutzer profitieren dabei von einer nahtlosen Daten- und Inhaltsübertragung zwischen dem Verwaltungssystem, der Finanzanalyse und dem Vergleichstool. Das bringt den Vorteil mit sich, dass keine Daten doppelt erfasst werden müssen und so Ressourcen gespart werden.

Das modulare Finanzoffice von IWM Software

Ein weiterer Vorteil des Systems besteht darin, dass es modular aufgebaut ist. Es lässt sich mit geringem Aufwand erweitern und an die individuellen Bedürfnisse anpassen. Zu den Zusatzmodulen gehören: 

 

 

Vergleicher

  • Schnittstellen zu Versicherungsvergleichern
  • spartenübergreifend

Prozessoptimierung & Prozessmanagement

  • auf Grundlage vordefinierter Regeln erzeugt das Modul automatisch Bearbeitungsvorschläge
  • leitet einzelne Mitarbeiter, aber auch ganze Abteilungen an
  • Bearbeitungserinnerung, automatisierte Mails und Briefe

Inkasso

  • automatisierte Rechnungserstellung, Mahnwesen, Gesellschaftsabrechnung
  • Abrechnung von Beteiligungs- und Poolverhältnissen
  • für Inkassomakler, Industriemakler, Assekuradeure

Abrechnung

  • fast alle am Markt üblichen Abrechnungssysteme abbildbar
  • Abrechnung nach Courtage, Einheiten, Prozenten

 

Jedes dieser Module setzt sich noch einmal aus vielfältigsten Features zusammen.

Beispiele sind:

  • DATEV-Schnittstellen
  • FinanzAnalyse
  • flexible Importschnittstelle
  • GDV-Schnittstelle
  • IWM FinanzConsult
  • IWM Schnittstellenmodul
  • Notebook-Version
  • Vertriebscontrolling
  • Wissensmanagement

 

Der Entwicklungsprozess im Hause IWM

Bei der IWM Software AG ist man in den letzten Jahren vermehrt zur agilen Software-Entwicklung übergegangen. Dadurch ist es möglich, klar definierte Projektbereiche in verhältnismäßig kurzer Zeit abzuarbeiten und Ergebnisse an den Kunden zu liefern. Um eine möglichst hohe Effizienz zu gewährleisten, kommt bei IWM der agile Software-Entwicklungsprozess Scrum zum Einsatz. Das Konzept basiert auf drei Prinzipien:

  1. Transparenz: Der aktuelle Projektfortschritt und Projekthindernisse werden regelmäßig und für alle Entwickler festgehalten.
  2. Überprüfung: In regelmäßigen Abständen werden einzelne Funktionalitäten des Produkts ausgeliefert und hinsichtlich ihrer Funktionalität überprüft.
  3. Anpassung: Die Pläne und Produktanforderungen werden kontinuierlich an die aktuellen Erfordernisse angepasst.

Der Vorteil der agilen Entwicklungsmethode besteht darin, dass mit verhältnismäßigem Zeitaufwand hochwertige Software-Lösungen entstehen. Darüber hinaus sind es vor allem die Flexibilität und die Anwenderorientierung, die den Entstehungsprozess kennzeichnen. Die Entwickler orientieren sich nicht an feststehenden detaillierten Anforderungslisten, sondern an sogenannten Akzeptanzkriterien, bei denen es sich um klare Eigenschaften handelt, die für den Anwender von Bedeutung sind (Product Backlog).

 

Bildnachweis : Uwe Schlick / pixelio.de

Kommentare zum Artikel
Artikel kommentieren
 
Verwandte Beiträge
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
Free PHP Editor Codelobster
Multi-Branchen-Marktplatzsoftware 7.2.2 veröffentlicht
Individualsoftware innovativer als Standard
Maklersoftware der IWM Software AG erhält Innovationspreis-IT 2015

 
Links zum Artikel
Maklersoftware

Weitere Beiträge

SEO Hilfe für den Magento Shop

| Berni

Mit den richtigen Tipps und Einstellungen lässt sich der Magento Shop viel schneller und einfacher in der Google Suche finden

Beitrag gelesen 15106 Views | Neu

Entscheidungshilfe: Root Server oder Managed Server?

| maxi11

Diese schwere Entscheidung mussten schon viele Menschen treffen, die einen Server mieten wollen.

Beitrag gelesen 14427 Views | Neu

Wie kann man die Geschwindigkeit von WordPress optimieren?

| maxi11

Einer der wichtigsten Faktoren ist die Ladezeit bei einer Webseite. Eine geringere Ladezeit sorgt für ein besseres Ranking bei Google, während eine zu langsame Webseite zu unzufriedenen Besuchern führt.

Beitrag gelesen 10239 Views | Neu

So richten Sie Ihr WLAN ein

| Berni

Beim Einrichten einer WLAN-Verbindung im gesamten Haus oder in der Wohnung verlassen sich viele Personen darauf, dass die meisten Bedienungsanleitungen selbsterklärend sind – doch das ist leider nicht immer der Fall

Beitrag gelesen 29981 Views | Neu

Welcher Webhoster passt zu meinen Bedürfnissen?

| Berni

Kein Zweifel, der Markt an Anbietern für Webhosting ist unüberschaubar groß. Was sollte man beachten.

Beitrag gelesen 47924 Views | Neu

vServer-Angebot von Mittwald.de

| Berni

Agentur-Toolbox für 3 Monate kostenlos testen

Beitrag gelesen 56870 Views | Neu

Magento - Was erwartet uns mit Magento 2?

| Berni

Es scheint die Roadmap zur Veröffentlichung der neuen, von der Magento Gemeinde heiß ersehnten Magento Version 2 zu stehen. Welche Neuerungen Magento User und Entwickler mit der Version 2.0 erwarten können, haben wir für Euch hier kurz zusammengefasst.

Beitrag gelesen 15542 Views | Kommentare 1 Comments | Neu

Warum Lecturio auf Bootstrap setzt!

| Berni

Schnell und einfach umzusetzen, trotzdem responsiv und individualisierbar – das sind die Hauptgründe, warum Lecturio auf Bootstrap setzt.

Beitrag gelesen 11715 Views | Neu

Navigation -> Seitenanzahl : (95)

  «  1 2 3 4 5 6 7 8  » ... Ende »
About the author
Berni

Berni

State
Premium Member

Occupation
Selbstständig

Member since:
2001.01.22

Last activity
2019.08.19