IMPRESS dotted_line CONTACT dotted_line search dotted_line Contact dotted_line sitemap dotted_line print
60 PHP-Resource users online

Switch to another languags Deutsch aktuelle Sprache Englisch
php-resource

Login mit Hilfe von PHP und mySQL

Dieses Tutorial soll die Grundzüge eines Login-Systems auf der Basis von PHP und mySQL unter Zuhilfenahme von Sessions klären.

|2003.07.27 | razorblade | 1596808 | KAT : PHP | | Comments 2


1

6

Login mit Hilfe von PHP und mySQL

Dieses Tutorial soll die Grundzüge eines Login-Systems auf der Basis von PHP und mySQL unter Zuhilfenahme von Sessions klären.

Keinesfalls findet sich hier ein vollständiges und bis ins kleinste Detail ausgefeilte Benutzermanagement, weder mit noch ohne expliziter Rechtevergabe.

Ebenfalls erhebt dieses Tutorial nicht den Anspruch die ultimative Lösung zu sein, aber es ist eine einfache, leicht verständliche und recht flexible, da leicht erweiterbare Variante.

Inhaltsverzeichnis

  1. Sinn und Zweck eines Login-Systems

  2. Gründe für PHP und mySQL

  3. Die Tabelle

  4. Das Loginformular

  5. Das Einloggen

  6. Das Überprüfen

  7. Das Ausloggen

  8. Die Datei sessionhelpers.inc.php

  9. Der Schluss


Sinn und Zweck eines Login-Systems

Der Sinn und Zweck einer Benutzerverwaltung sollte wohl jedem klar sein. Grob gesagt sprechen folgende Gründe dafür:

Der Webmaster kann

  • entscheiden, wer wann welche Teile der Seite zu sehen bekommt (inkl. Downloads)

  • nachvollziehen, welcher Benutzer wann wo war

  • nachvollziehen, wer wann was gemacht hat

  • Benutzer, die sich etwas zu Schulden kommen ließen, sperren

  • ganz allgemein gesagt entscheiden, dass Herr X bestimmte Aktionen machen darf, Herr Y andere und Herr Z nur ein paar der Aktionen die Herr X machen darf

Gründe für PHP und mySQL 

Gründe für PHP

Der Login (als ein Bauteil einer Benutzerverwaltung) muss auf dem Server ablaufen, auf dem die Seiten gespeichert sind. Das impliziert die Voraussetzung, dass eine Möglichkeit gegeben sein muss, auf dem Server Benutzereingaben auszuwerten und entsprechend darauf zu reagieren.

PHP ist eine kostenlose Skriptsprache, die von vielen Webhostern zur Verfügung gestellt wird und serverseitige Aktionen erlaubt. Die Syntax ist an C angelehnt, jeder, der damit schon Erfahrung hat, wird sich sofort zu Recht finden, jeder andere wird es schnell lernen. An dieser Stelle sei kurz auf http://www.php.net verwiesen und dort insbesondere auf das Handbuch (neudeutsch Manual)

Gründe für mySQL

Die Daten für den Login, gegen die die Eingaben des Benutzers zum Einloggen abgeprüft werden, müssen natürlich auch gespeichert werden. Hierzu gibt es (wie so oft) mehrere Möglichkeiten:

  1. Speichern im Skript

    • Am einfachsten zu realisieren, aber wehe, es kommen Benutzer hinzu oder es sollen Passwörter geändert werden.

    • Ganz zu schweigen von den oben erwähnten Funktionen

  2. Speichern in Textdateien

    • Schon besser, aber auch unkomfortabel

    • Entweder für jeden Benutzer eine eigene Datei, oder eine Datei für alle auf jeden Fall schwierig zu erweitern

    • nur sequentieller Zugriff, daher langsam

  3. Speichern in einer Datenbank

    • einfacher Zugriff

    • wahlfreier Zugriff

    • leicht erweiterbar

    • übersichtlich

Navigation -> Seitenanzahl : (6)

   1 2 3 4 5 6  » 
Comments to the Tutorial
comment the Tutorial
 
2012.09.08 10:11:10 Super Tutorial, vielen Dank für die Mühe! Könnte man den Teil mit dem Verschlü ...
2010.03.15 06:39:54 Hey superklasse dein Tutorial! Da steht alles drin was man über PHP als Einsteiger mit progr ...

Show all comments ...
 


 

Rate the tutorial

Did you like this tutorial? Than rate it now! Five stars means "very good", one star "very bad".

About the author
razorblade

razorblade

State
Premium Member

Occupation
Unbekannt

Member since:
2009.04.30

Last activity
2009.06.04

 

 

aktuelle Artikel

Projektmanagement Damals und Heute

Projektmanagement Damals und HeuteWerfen Sie einen Blick auf das, was sich verändert hat, und entdecken Sie, wo die Zukunft dieses Gebietes hinsteuert.

18.01.2021 | Neu | Berni

Arbeitsmanagement-Tools

Arbeitsmanagement-ToolsWarum jedes Team Arbeitsmanagement-Tools benötigt. Man schätzt, dass 25% eines durchschnittlichen Mitarbeiter-Tages durch ineffiziente Arbeit vergeudet werden.

11.12.2020 | Neu | Berni